Elektrozylinder LAMBDA

Modulares Antriebssystem mit hoher Druckkraft

Der Lambda Elektrozylinder ist aufgrund der modularen Bauweise vielseitig einsetzbar. Dieser Linearantrieb kann in unzähligen Varianten exakt auf den gewünschten Aufgabenbereich angepasst werden. Er bietet Anwendern aufgrund geringer Investitionskosten ein besonders hohes Maß an Wirtschaftlichkeit. Angetrieben wird der er von zuverlässigen und wartungsfreien 12VDC oder 24 V DC Gleichstrommotoren. Die Positionsrückmeldung erfolgt über den integrierten Hallsensor. Der Antrieb ist zudem korrosionsgeschützt, da die Schubstange aus rostfreiem Stahl und das Gehäuse aus Kunststoff besteht. Auch Sicherheit spielt beim LAMBDA eine große Rolle: So ist der Antrieb mit einem eingebauten Endschalter ausgestattet, verfügt über eine Selbsthemmung auch bei maximaler Hubkraft sowie einen Motorthermoschutz.

Ihr Nutzen: Sicherheit durch hohe Selbsthemmung

Die hohe Selbsthemmung des Schneckengetriebes ergibt eine hohe passive Sicherheit für den Fall eines Ausfalls der Stromversorgung unter Volllast. Zudem kann durch die IP66 Schutzklasse auf einen bauseitigen Witterungsschutz verzichtet werden und somit die Gesamtkonstruktion einfacher und somit kostengünstiger realisiert werden.

Anwendungsfelder

Ursprünglich wurde der Elektrozylinder für Betten-Anwendungen im Pflegebereich konzipiert. Die Sicherheitsfunktionen wie der Einklemmschutz oder die manuelle Auskupplung sind ein wesentliches Merkmal des Lambda Linearantriebs. Neben den typischen industriellen Anwendungen, findet der Lambda in der industriellen Landwirtschaft, im Bereich der Logistik sowie in der Medizinaltechnik ein breites Einsatzfeld.

Anwendungen

Öffnen & Schliessen von Deckeln in Industrieküchen, Bewegen von Klappen im Fahrzeugbau, sowie Formatverstellung an Förderbändern und Produktionsanlagen.

Kundenvorteile

Robuste Bauweise
Schutzklasse IP66
Integrierter Hall-Sensor
Motorthermoschutz
Individuell anpassbare, stufenlose Hublänge
Verstelllast bis max. 6.000 N
Einfache Einbindung in bestehende Systeme

Standardausstattung

Allgemeine Daten

Kraft

max. 6000N

Verstellgeschwindigkeit

max. 38mm/s

Hublänge

min. 15mm - max. 600mm

Einbaumaß (B)

Bis Hub 300mm = Hub +175mm
Ab Hub 301mm = Hub +225mm

Einschaltdauer

10%

Positionsrückmeldung

optional

Synchronfahrt

Ja mit Steuerung

Motorspannung

12VDC oder 24VDC

Integrierte Endabschaltung

Ja

Endlagensignal

optional

Schutzart

IP66

Selbsthemmung

bis Nennlast

Umgebungstemperatur Betrieb

-20°C bis +60°C

Komponenten

Aufnahme Kolbenstange

POM, Bohrung 12.1 mm

Aufnahme Gehäuseseite

POM, Bohrung 12.1 mm

Material Hubrohr

Stahl rostfrei

Material Gehäuse

POM

Gehäusefarbe

Schwarz

Anschluss

Stecker Amphenol 6-Pol oder Hrischmann GDM

Kabellänge

1,5m, 3m

Optionen

Aufhängungen individuell wählbar
Sonderhübe einstellbar ab Werk

Weitere Daten

Ansteuerung / Regelung

Spannungspolarität

Positionsrückmeldung

Endlagerückmeldung potentialgebunden
Endlagerückmeldung potentialfrei
Potentiometer

Überwachung

Thermoschalter
Kontaktieren Sie uns bei weiteren Fragen zu unseren Produkten oder für eine individuelle Beratung
Martin Neuburger Global Market Manager Electromechanics Agriculture  +41 79 590 90 41