Linearantrieb LD75

Linearantrieb für ein breites Anwendungsspektrum

Der Elektrozylinder LD75 wurde zwar für den Einsatz unter extremen Bedingungen konzipiert, findet jedoch aufgrund der innovativen Konstruktion auch in weniger anspruchsvollen Anwendungen seinen Einsatz. Der LD75 besticht durch seine äusserst kompakte und robuste Bauweise. Das stabile Gehäuse welches im Aluminiumdruckgussverfahren gefertigt wird, erreicht eine hohe Schutzart von IP69K. Zudem unterstreichen der breite Temperaturbereich von -30+ bis °65 C, sowie die wartungsfreien 12V bzw. 24V DC Motoren die Betriebssicherheit dieses Linearantriebes.

Ihr Nutzen: Kompakt und Kraftvoll

Durch die sehr kompakte Bauform bei Kräften bis 750N und einer Einbaulänge von 245mm, kann der Linearantrieb einfach in bestehende Anlagen integriert werden. Dies wird durch die wählbaren Hublängen im Bereich von 50 bis 130mm unterstrichen. Das Anschlusskabel kann axial oder lateral nach aussen geführt werden. Optional ist die Ausführung mit Potentiometer als Positionsrückführung erhältlich.

Einfache Einbindung in bestehende Systeme

Nicht zuletzt aufgrund der kompakten Abmessungen des Linearantriebes lässt sich dieser einfach in bestehende Systeme integrieren. Das Einbaumaß des LD75 beträgt 245 mm, die stufenlose Hublänge mindestens 15 mm bis maximal 130mm. Der Elektrozylinder verfügt über eine Verstelllast von maximal 750 N im Druck und 750 N im Zug bei einer hohen Verstellgeschwindigkeit von 45 mm/s ohne Last. Optional ist der LD75 mit einem Potentiometer erhältlich, diese Option bieten einen voll nutzbaren Hub von 130mm.

Einsatzbereiche

Ursprünglich für den Agar und Off-Highway Bereich entwickelt, ist dieser Linearantrieb überall dort einsetzbar, wo enge Platzverhältnisse und rauhe Betriebsbedingungen anzutreffen sind.

Anwendungen

Anwendungen im Bereich Agar und Outdoor wie Maschinen und Fahrzeuge für die Landwirtschaft, Kommunalfahrzeuge sowie autonome Systeme. Hier werden die Linearantriebe für Klappenverstellungen sowie Formatverstellungen verbaut.

  • Mobile Anwendungen im Bereich Agar und Outdoor wie zum Beispiel in Land- und Kommunal- Maschinen wie Düngerstruer und Salzstreuer.
  • Doesiermechanismen jeder Art zum Beispiel in der Tierfütterung oder der Veredelung, Schließ- und Öffnungsmechanismen für Belüftungsanlagen zum Beispiel in der Stalltechnik.

Kundenvorteile

Kompaktes Einbaumass
Schutzklasse IP69K
2 Kabelausgänge
Robuste Bauweise
einfache Einbindung in bestehende Systeme
Umwelteinflussbeständigkeit
UV unempfindlich
Einsatzsicherheit in Hitze und Kälte Bereiche von -30 bis +65 Grad
Stufenlose Hublänge

Standardausstattung

Allgemeine Daten

Kraft

max. 750N

Verstellgeschwindigkeit

max. 45mm/s

Hublänge

min. 15mm - max. 130mm

Einbaumaß (B)

245mm

Einschaltdauer

30%

Positionsrückmeldung

optional

Motorspannung

12VDC oder 24VDC

Integrierte Endabschaltung

Ja

Endlagensignal

optional

Schutzart

IP69K

Selbsthemmung

Druck bis Nennlast / Zug max. 400N

Umgebungstemperatur Betrieb

-30 °C bis +65°C

Komponenten

Aufnahme Kolbenstange

Stahl Rostfrei, Bohrung 10.1 mm

Aufnahme Gehäuseseite

direkt im Gehäuse, Bohrung 10.1mm

Material Hubrohr

Stahl Rostfrei

Material Gehäuse

Aluminium Druckguss

Gehäusefarbe

ähnlich RAL 7024, graphitgrau

Anschluss

Kabel

Kabellänge

1,5m , 3m, 5m

Optionen

Aufhängungen individuell wählbar
Sonderhübe einstellbar ab Werk

Weitere Daten

Ansteuerung / Regelung

Spannungspolarität

Positionsrückmeldung

Potentiometer
Kontaktieren Sie uns bei weiteren Fragen zu unseren Produkten oder für eine individuelle Beratung
Martin Neuburger Global Market Manager Electromechanics Agriculture  41 79 590 90 41